Kids & Teens

Termine im April

Wenn es keine anderen Angaben gibt, finden alle Veranstaltungen im

Ingolstädter Stadtmuseum

Auf der Schanz 45
85049 Ingolstadt

statt.


Weitere Informationen gibt es unter
Tel: 0841 / 305 1881
eMail: stadtmuseum@no-spam-pleaseingolstadt.de
Webseite: www.ingolstadt.de/stadtmuseum

 

 

 

Vorführung der Eisenbahn im Spielzeugmuseum

Sonntag,  01.04.18 von 13:30 - 16:30 Uhr

Spielzeugmuseum im Stadtmuseum / Kavalier Hepp

 

 

 

 

Kinder im Museum: Willkommen in der Osterwerkstatt

Sonntag, 01.04.18 ab 14:00 Uhr

In der Kreativwerkstatt töpfern die Kinder aus Ton ein Osternest. Hoffentlich füllt der Hase es mit tollen Geschenken!

 

 

Kinder im Museum: Basteln von Mutter- und Vatertagsgeschenken

Samstag, 07.04.18 um 10 Uhr

Seit langer Zeit gibt es in vielen Ländern ganz unterschiedliche Feste, an denen man Vater und Mutter feiert. Wer braucht noch ein Geschenk für seine Eltern? Die Kinder basteln und gestalten im Stadtmuseum aus vielen Materialien Geschenke. Am 13. Mai ist Muttertag und am 10. Mai Vatertag!

 

 

 

Märchenwerkstatt mit Basteln: Don Quichotte – Leben und Taten des scharfsinnigen Ritters

Sonntag, 08.04.18 von 14:00 Uhr

Die Geschichten erzählen vom armen spanischen Edelmann, der für sein Leben gern Ritter gewesen wäre. Ihr werdet viel Spaß haben, denn Sancho Pansa ist auch dabei! Wusstet ihr, dass dem neun Backenzähne fehlten?

 

 

 

Vorführung der Eisenbahn im Spielzeugmuseum

Sonntag,  15.04.18 von 13:30 - 16:30 Uhr

Spielzeugmuseum im Stadtmuseum / Kavalier Hepp

 

 

 

 

Erlebnisführung: Hexenfeier

Freitag, 27.04.18 um 16:30 Uhr

Die Walpurgisnacht ist keine Nacht wie jede andere: Hier treffen sich Hexen aus allen Teilen Deutschlands, reisen auf ihren Besen zum Blocksberg und feiern die ganze Nacht hindurch. Wir werden auch tanzen wie sie und Geschichten über sie lauschen. Ob ihr verkleidet kommen könnt? Natürlich! Wir feiern wie die "echten" Hexen.

 

 

 

 

Kinder im Museum: "Willkommen im Mittelalter!"

Samstag, 28.04.18 ab 10:00 Uhr

Heute sind wir in der Zeit der Ritter und Burgen unterwegs. Wir hören, wie die Menschen damals lebten und wie man Ritter werden konnte. Bist du stark genug, um ein echtes Kettenhemd und einen schweren Ritterhelm anzuprobieren? Oder kleide dich in die schönen Gewänder der Burgfräulein. Entwirft dein eigenes Wappen und ziere damit einen selbstgebastelten Ritterhelm. 

 

 

 

 

Kinder im Museum: Kampfmaschinen der Antike – Gladiatoren

Sonntag, 29.04.18 um 10:00 Uhr

Gladiatoren gab es vor ca. 2000 Jahren im Römischen  Reich. Sie waren Berufskämpfer und traten zu besonderen Feiertagen in großen Arenen - wie z.B. im Kolosseum in Rom- gegeneinander an. Trotz Verfilmungen ranken sich viele Mysterien über sie. Wer waren sie eigentlich? Wie haben sie gelebt und gekämpft? Gab es auch weibliche Gladiatoren? Moritori te salutant. - Die Totgeweihten grüßen dich.