Eltern

Mittel gegen Langeweile

Der Virus COVID-19 hat weitreichende Folgen für die gesamte Bevölkerung. „Social Distancing“ ist das Schlagwort und gerade für junge Familien sind die Folgen schmerzhaft spürbar: Schulen, Kindergärten und gemeinschaftliche Freizeitaktivitäten fallen weg. Vom gemeinsamen Spielen in der Nachbarschaft und dem Besuch der Großeltern wird abgeraten. Selbst wenn die Eltern es möglich machen können, den Tag zu Hause mit den Kindern zu verbringen, fällt einem da schnell die Decke auf den Kopf.

Das Kinderportal kidnetting.de möchte hier etwas Unterstützung bieten.

Auf dieser Seite sammeln wir Links zu spannenden und interessanten Websites zusammen, bieten Tipps und kleine Aktionen, mit denen sich Ihre Kinder im Haus beschäftigen können und tragen Informationen zum Virus zusammen, die für Sie von Interesse sein könnten.

 

Beschäftigung ganz ohne Computer oder Handy

Auf unserer Corona-Seite für Kids haben wir ein paar nette Bastel- und Freizeittips für Kinder und Eltern zusammengestellt.

Tolle Links zum Zeit vertreiben

>>Hier finden Sie und Ihre Kinder Hörspiele und vieles mehr aus dem Bereich Freizeitgestaltung.

Und hier ein paar Links zum Neues entdecken

>>Hier haben wir Webseiten für Sie zusammengestellt, auf denen Ihr Kind viel Neues lernen und entdecken kann.

Storymailing für Familien

Geschichtenschreiben im Ping-Pong-Verfahren

Unser Autor Matthias Hoppe macht schon seit vielen Jahren mit uns zusammen dieses Projekt. Bei Storymailing wird gemeinsam an einer Geschichte geschrieben. Herr Hoppe gibt den Anfang vor und die Kinder schreiben zu Hause am Computer weiter. Dann geht es wie beim Tischtennis hin und her, bis am Ende eine lustige, spannende oder vielleicht sogar gruselige Geschichte entstanden ist. Damit keiner mitlesen kann, wird die Geschichte auf unserer Lernplattform buergermoodle.de geschrieben. 
Die Geschichte veröffentlichen wir im Anschluss natürlich auf kidnetting.de.

Storymailing fördert nicht nur die Fantasie und Kreativität, sondern auch die Schreib- und Lesefähigkeit. 

Es besteht auch die Möglichkeit, dass mehrere Kinder an einer Geschichte gemeinsam schreiben.

Das Angebot ist kostenlos, die Anzahl der Teilnehmer jedoch beschränkt.

Anmeldung unter kidnetting@no-spam-pleaseingolstadt.de 

Interaktive Schnitzeljagd in den eigenen 4 Wänden

Eigentlich hatten wir für die Osterferien eine interaktive Schnitzeljagd zum Thema "Mein Ingolstadt" geplant. Mit ganz viel Bewegung an der frischen Luft. Klappt ja leider nicht. Aber wer sagt, dass man nicht auch eine interaktive Schnitzeljagd in den eigenen 4 Wänden machen kann? 

Einfach die kostenlose App Actionbound auf das Smartphone oder Tablet laden. QR-Code einscannen und loslegen (oder folgenden Link nutzen https://actionbound.com/bound/Anti-Langeweile ). Die Schnitzeljagd ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet und sollte gemeinsam mit einem Erwachsenen durchgeführt werden. Wir wünschen ganz viel Spaß bei unserem Bound "Anti-Langeweile"!!!

Eine Anleitung für Actionbound finden Sie >>hier

Corona-Angst bei Kindern: Wie damit umgehen?

Unsere Kinder sind nun Tag für Tag mit Nachrichten konfrontiert, die auch von Erwachsenen schwer zu verkraften sind. Die LegaKids Stiftung bietet auf ihrer Seite alphaprof.de Hilfestellungen für Eltern mit der eigenen Angst und der Angst der Kinder umzugehen.

Stiftung LegaKids zeigt auf, wie man mit Gummibärchen Kinder das Thema Angst und Corona kindgerecht vermitteln kann. Außerdem findet man dort weitere wichtige Tipps in Zeiten von Corona.

>>Hier geht es zur Webseite