Eltern

Kinder- und Jugendpartizipation in Ingolstadt

Kinder- und Jugendpartizipation - das bedeutet, du kannst mitbestimmen wie Ingolstadt aussieht!

Dafür Treffen treffen sich Kinder und Jugendliche und beraten zusammen mit Vertretern der Stadt Ingolstadt darüber, wie ihr Stadtteil schöner werden könnte.

Genauere Infos findest du im Anschluss oder >>hier.

Was war los in 2018?

Jetzt ist das Projekt der Kinder- und Jugendpartizipation schon fast ein Jahr alt. Und es hat sich auch schon so einiges getan!

Wenn man sich so anschaut, was auf den bisherigen Treffen Thema war, merkt man schnell, was den jungen Ingolstädtern besonders am Herz liegt: schönere Spielplätze und Schulen, mehr Sicherheit auf den ingolstädter Straßen und ein noch bunteres Freizeitangebot stehen ganz oben auf der Liste!

Und obwohl es - ganz wie bei der "Erwachsenenpolitik" auch - immer wieder Stolpersteine gibt und man manchmal ganz schön Geduld beweisen muss, gibt es schon richtig tolle Ergebnisse und so manches wurde sogar schon umgesetzt!

Wenn du genauer wissen willst, was bei den Treffen alles besprochen wurde oder du immer auf dem neusten Stand sein willst, wann die nächsten Termine sind, schau am besten >hier vorbei!

Euer Stadtteil – was gefällt euch? Was gefällt euch nicht?

Diese Fragen wurden den Kindern und Jugendlichen im Stadtteiltreff Pius gestellt.
Dabei ging es auch um ganz wichtige Themen, wie die Sicherheit im eigenen Viertel, aber auch die Angebote des Stadtteiltreffs und die Schaukeln auf dem Spielplatz (die übrigens im Frühjahr wieder zurück sein sollen). Im Mittelpunkt stand, dass keiner die Wünsche der Kinder und Jugendlichen besser kennt als sie selbst.
Also, vielleicht ist euch beim Lesen etwas eingefallen, was ihr in eurem Viertel nicht so gut findet. Egal wo ihr wohnt, keine Angst haben was zu sagen wenn euch etwas nicht passt und ihr vielleicht sogar eine Vorstellung habt, wie es besser sein könnte!
Und nicht vergessen:
„Aus den verrücktesten Ideen, entstehen die tollsten Sachen.“

 

Und hier noch ein paar Bilder der Veranstaltung: