Kids & Teens

Geschichten von Matthias Hoppe

Geschichten können spannend, lustig, aufregend, nachdenklich,... sein. Für kidnetting.de schreibt der Neuburger Autor Matthias Hoppe exklusiv jeden Monat eine kurze Geschichte. Wie kommt man auf die Idee Geschichten für Kinder zu schreiben und was macht Matthias Hoppe sonst noch? Das erfährst du hier

Aktuelle Geschichte:

Das ärgerliche Gespenst

In einer großen Höhle im Wald wohnen die Gespenster. Das kleinste Gespenst heißt Cristobal.  Er kann mit seiner Stimme alle möglichen Tiere nachmachen und erschreckt damit nachts die Kinder. 

Eines Abends wacht Cristobal auf und freut sich mal wieder, in die Stadt zu fliegen und die Kinder zu erschrecken. Doch als das Obergespenst ihn fragt, welche Kinder heute Nacht an der Reihe sind, erschrickt Cristobal gar fürchterlich. Denn er will antworten - und kann nicht. Seine Stimme ist weg. Keinen Ton bringt er heraus.

Auf der Kirchturmuhr ist es gleich Mitternacht. Die Gespenster flattern durch die Straßen. Cristobal flattert auch. Zum Haus, in dem Patrick wohnt. Leise schlüpft Cristobal ins Kinderzimmer. Dort nimmt er den Sack ab, den er heute mitgenommen hat, und öffnet ihn.

Patrick ist aufgewacht. Vorsichtig blinzelt er ins dunkle Kinderzimmer – aber das Zimmer ist gar nicht dunkel. Überall schwirren kleine, leuchtende Punkte durch die Luft, so wie winzige Glühbirnen. Das ganze Zimmer ist voll. 'Das ist aber toll', denkt Patrick. 'So eine Beleuchtung hatte ich noch nie! Aber das ist sicher nur ein Traum!' Und er schläft wieder ein.

Cristobal sitzt in einer Ecke und ärgert sich. Eigentlich wollte er Patrick mit seinen Glühwürmchen erschrecken. Und jetzt freut der sich! So ein Ärger!

Nach einer Weile fängt der ärgerliche Cristobal die Glühwürmchen mühsam wieder ein und verstaut sie in dem Sack. Nur eins ist widerspenstig. Das ist sogar so frech, dass es in einem günstigen Moment in Cristobals offenen Mund fliegt.  Und der passt gerade nicht auf - und verschluckt das Ding.

'Oh, Schreck', denkt er, 'jetzt habe ich einen leuchtenden Magen!'  Aber so weit ist das Glühwürmchen gar nicht gekommen.  Es steckt im Hals fest. 'Nichts wie weg', denkt Cristobal. Er huscht aus dem Fenster und fliegt wieder nach Hause. Unterwegs merkt er plötzlich, wie sein Hals wohlig warm wird.  "Ah, das tut gut".  'Moment mal', denkt er, 'habe ich gerade was gesagt? Kann ich wieder sprechen?' Er probiert es noch mal: "Kann ich wieder sprechen?" Ja, er hört seine Stimme laut und deutlich. Mal seh'n, ob es mit den Tierstimmen auch wieder klappt.

"Grunz, grunz, wau-wau, miau.  Hurra!  Ich bin wieder ein richtiges Gespenst!" Aber da ist er schon bei der Höhle angekommen und kann niemanden mehr erschrecken. So ein Ärger!

Aber Patrick schläft tief und fest und träumt - von Glühwürmchen.

 

 

Hoppegeschichten zum anhören und anschauen

Ein paar von Matthias Hoppes Geschichten haben wir für dich zu Videos gemacht.
Hier findest du sie zum anhören und anschauen!

Geschichten 2022 im Überblick

Hast du eine Geschichte verpasst oder möchtest du die alten Geschichten nochmal lesen?

Hier findest du alle Geschichten von Matthias Hoppe