Kids & Teens

Geschichten von Matthias Hoppe

Geschichten können spannend, lustig, aufregend, nachdenklich,... sein. Für kidnetting.de schreibt der Neuburger Autor Matthias Hoppe exklusiv jeden Monat eine kurze Geschichte. Wie kommt man auf die Idee Geschichten für Kinder zu schreiben und was macht Matthias Hoppe sonst noch? Das erfährst du hier

Aktuelle Geschichte:

Die Silvesterwünsche

Beim Abendessen sagt Papa: „Kinder, ihr wisst ja, morgen ist Silvester. Wenn ihr einen Mittagsschlaf haltet, dürft ihr abends aufbleiben und wir schauen uns um Mitternacht das Feuerwerk an. So wie letztes Jahr.“
„Au ja“, freuen sich Felix und Susi.
„Und dann wollte ich noch was mit euch besprechen“, meint Papa. „An Silvester nimmt man sich ja immer etwas für das neue Jahr vor. Gute Vorsätze nennt man das. Da kann sich ja jeder für sich selbst was überlegen. Ich wollte aber dieses Jahr noch etwas anderes vorschlagen: Jeder könnte sagen, was er sich von den anderen für das nächste Jahr wünscht. Macht ihr mit?“
„Das ist eine tolle Idee“, sagt Felix. „Ich fang mal an. Also, ich wünsche mir von dir, Susi, dass du nicht immer so laut rülpst!“
„Und ich“, meint Susi, „wünsche mir von dir, dass du mich nicht mehr auslachst, wenn ich mal etwas falsch mache.“
„Ich wünsche mir von euch beiden“, sagt Mama, „dass ihr öfter im Haushalt helft. Und vom Papa wünsche ich mir, dass er am Wochenende das Frühstück macht, damit ich noch ein bisschen länger im Bett liegen bleiben kann.“
„Mach ich gerne“, sagt Papa. „Und ich wünsche mir von dir, Mama, dass du öfter mal meine Leibspeise kochst.“
„Ich weiß“, lacht Mama, „Gulasch mit Spätzle. Okay, wird gemacht.“
„Felix und Susi, ich wünsche mir von euch, dass ihr mir mal beim Autowaschen helft“, sagt Papa.
„Und von dir, Papa“, meint Susi, „von dir wünsche ich mir, dass du nachts nicht so laut schnarchst. Das hört man bis ins Kinderzimmer; davon wache ich manchmal auf.“ - „Ich auch“, sagt Felix.
„Uuups, Entschuldigung! Ja, dagegen muss ich etwas unternehmen.“
„So, hat noch jemand irgendwelche Wünsche?“, fragt Mama. „Kinder, ihr habt euch noch gar nichts von mir gewünscht! Was darf's denn sein?“
Felix und Susi überlegen scharf. Aber es fällt ihnen absolut nichts ein. Mit ihrer Mama sind sie nämlich voll zufrieden. „Nee, Mama, lass mal. Bleib einfach so wunderbar, wie du bist!“
„Gibt's denn irgendetwas, das wir uns zusammen wünschen könnten?“, fragt Papa.
„Da fällt mir sofort was ein“ ruft Felix: „Dass wir auch nächstes Jahr so eine tolle Familie sind!“

Geschichten 2019 im Überblick

Hast du eine Geschichte verpasst oder möchtest du die alten Geschichten nochmal lesen?

Hier findest du alle Geschichten von Matthias Hoppe