Kids & Teens

Geschichten von Matthias Hoppe

Geschichten können spannend, lustig, aufregend, nachdenklich,... sein. Für kidnetting.de schreibt der Neuburger Autor Matthias Hoppe exklusiv jeden Monat eine kurze Geschichte. Wie kommt man auf die Idee Geschichten für Kinder zu schreiben und was macht Matthias Hoppe sonst noch? Das erfährst du hier

Aktuelle Geschichte:

Der nackte Kaktus

Auf dem Fensterbrett im Wohnzimmer steht ein grüner Kaktus. Er hat viele Stacheln und fühlt sich ziemlich einsam. Er sehnt sich nach einer Freundin.

Ab und zu kommt der kleine Felix und darf den Kaktus gießen. „Du, Felix“, fragt der grüne Kaktus, „hast du eine Freundin?“

„Nein“, sagt Felix, „aber die Susi im Kindergarten ist sehr nett...“

„Meinst du, irgendjemand könnte meine Freundin sein?“, fragt der  Kaktus.

„Ich weiß nicht“, sagt Felix, „du hast so viele Stacheln. Damit würdest du deine Freundin nur kaputt pieksen.“

Der Kaktus überlegt. Dann hat er eine Idee: „Kannst du mir den Bart abrasieren, Felix? Hol doch mal den Rasierapparat von deinem Papa. Ohne Stacheln finde ich vielleicht schneller eine Freundin.“ Felix saust ins Badezimmer, holt den Rasierapparat und schneidet dem Kaktus alle Stacheln weg – ratzeputz. Da steht er nun, der Kaktus, ganz nackig.

„So“, sagt er zu Felix, „und jetzt stell mich bitte in den Garten. Hier im Wohnzimmer kommt sowieso niemand vorbei...“

So steht der nackte Kaktus dann im Garten und wartet. Und wartet. Und wartet. Ein paar Vögel spotten über ihn: „Wie sieht denn der aus?! Ganz nackig!“

Nach einer Woche denkt der Kaktus: 'Das war vielleicht doch nicht so eine gute Idee.' Und er lässt sich wieder einen Bart wachsen.

Als er wieder schön stachelig ist, bekommt der Kaktus eines Tages viele  Blütenknospen, und ein wenig später blüht er ganz strahlend in Orange. Jetzt haben die blöden Vögel nichts mehr zu lachen. So ein toller Kaktus, denken sie. Aber nur heimlich. Und sie sind ziemlich neidisch.

Da kommt eine Igel-Dame gekrochen, sieht den blühenden Kaktus und ist ganz begeistert. So einen prächtigen Kerl hat sie noch nie gesehen! „Hallo, Herr Kaktus“, sagt sie, „du siehst ja fantastisch aus! Du bist so schön geschmückt! Möchtest du mein Freund sein?“

„Das wäre meine größte Freude“, sagt der Kaktus, „und irgendwie passen wir ja auch zusammen. Du hast Stacheln und ich auch. Und meine Blüten werden der Hochzeitsstrauß.“

Aber der Kaktus hat trotzdem noch ein riesiges Problem und überlegt ganz angestrengt: „Wie haben sich ein Kaktus und eine Igelin eigentlich lieb?“

„Das ist doch wirklich einfach“, lächelt die Igel-Dame und kommt näher: „Gaaaanz vorsichtig!“

Hoppegeschichten zum anhören und anschauen

Ein paar von Matthias Hoppes Geschichten haben wir für dich zu Videos gemacht.
Hier findest du sie zum anhören und anschauen!

Geschichten 2022 im Überblick

Hast du eine Geschichte verpasst oder möchtest du die alten Geschichten nochmal lesen?

Hier findest du alle Geschichten von Matthias Hoppe